Dún Laoghaire

(1994-08-10)

Anfang des 19. Jahrhunderts war Dún Laoghaire noch ein einfacher Fischerhafen, bis das große Pier erbaut wurde. Damit stieg der Ort zum wichtigsten Passagier- und Yachthafen, sowie zu einer der besten (und teuersten) Wohngegenden von Dublin auf.

Das Hotel können wir uns aber noch leisten und da uns der D.A.R.T. (Dublin Area Rapid Train) direkt in die Innenstadt bringt ersparen wir uns auch das nervige Autofahren durch die überfüllten Straßen. An den Abenden ist ein Spaziergang zur Spitze des Piers und zurück ein netter Tagesausklang.

At the beginning of the 19th century Dún Laoghaire was a simple fishing harbour, until the great pier was built. Afterwards the village ascended to the most important passenger and yacht harbour, as well as to one of the finest (and most expensive) residential areas of Dublin.

We still can afford the hotel and as the D.A.R.T. (Dublin Area Rapid Train) takes us directly into the city, we can skip the bugging car drive through the crowded streets. An evening walk to the tip of the pier and back is a nice conclusion of the days.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/D%C3%BAn_Laoghaire www.dun-laoghaire.com/

Wohin als nächstes? / Where to next?
Bray Clondalkin Dublin Stadt / Dublin City