Kirche zum Hl. Dubhan / St Dubhan's Church

(2019-10-08)

Der Hl. Dubhán kam im 5. Jahrhundert nach Irland und gründete auf der Hook Halbinsel ein Kloster. Es waren die Mönche dieses Klosters, welche die ersten Leuchtfeuer an der Küste entfachten, um Schiffe vor den gefährlichen Klippen zu warnen. Der Name des Gebiets, das zuerst "Rinn Dubháin" (Kap des Dubhán) genannt wurde, wurde bei der Übersetzung zu "Hook Head", da "dubhán" auch "Haken" bedeutet. Die noch sichtbaren Überreste einer Kirche stammen aus dem 13. oder 14. Jahrhundert.

St. Dubhán came to Ireland in the 5th century and founded a monastery on Hook Head. It were the monks of this monastery who first lit beacons on the coast to warn ships of the dangerous cliffs. The name of the area that was then "Rinn Dubháin" (cape of Dubhán) was later translated to "Hook Head", as "dubhán" also means "hook". The still visible remains of a church are from the 13th or 14th century.

Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

Wiki Commons)