Moll's Gap

(2012-08-24)

Auf dem Pass zwischen Kenmare und Killarney wohnte einst Moll Kissane, die müde Wanderer mit ihrem selbstgebrannten, aber illegalem Schnaps (poitín) verwöhnte. Nach ihr wurde der Pass Moll's Gap (Molls Kluft) genannt. Ob es in dem Geschäft, das heute am Moll's Gap steht, immer noch Schnaps gibt, haben wir nicht herausgefunden. Wir wollen uns nicht die fantastische Aussicht vernebeln. Speziell der Blick nach Norden auf die Macgillycuddy's Reeks interessiert uns, ist doch deutlich der Einschnitt des Gap of Dunloe zu erkennen (ganz im Hintergrund, links der Bildmitte).

On the pass between Kenmare and Killarney there once lived Moll Kissane, who regaled tired travellers with illegal homemade spirit (poitín). After her the pass was named Moll's Gap. Whether they still sell spirits in the shop that now is on Moll's Gap, we did not find out, because we do not want to blur our view of the fantastic landscape. Especially the look towards the north over Macgillycuddy's Reeks is of interest, as we can clearly see the notch of the Gap of Dunloe (in the background, left of the middle).

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/Moll's_Gap

Wohin als nächstes? / Where to next?
Kenmare Ladies View Sneem