Killarney National Park

(2012-08-19)

Im Jahre 1932 übertrug der letzte private Besitzer der Muckross Estate, Arthur Vincent, diese an den Irischen Staat. Der Staat vergrößerte im Laufe der Jahre das nun Killarney-Nationalpark (Páirc Náisiúnta Chill Airne) genannte Areal bis auf seine heutige Größe von über 100 km². 1981 wurde dieser erste Nationalpark Irlands zu einem UNESCO Biosphären Reservat.

Das Bild zeigt den Lough Leane (Loch Léin - See des Lernens), den größten der drei Seen, mit der Insel Inisfallen. Aus seinen Tiefen soll am Morgen des ersten Mai jedes Jahr der legendäre König O'Donoghue herauf steigen. Ihn zu sehen, ist ein gutes Omen und bringt Glück

In 1932 the last private owner of the Muckross Estate, Arthur Vincent, donated it to the Irish state. The Irish state enlarged the area now called Killarney National Park (Páirc Náisiúnta Chill Airne) over the years until its current size of over 100 km². In 1981 this first national park of Ireland became a UNESCO Biosphere Reserve.

The picture shows Lough Leane (Loch Léin - the lake of learning), which is the largest of the three lakes, with Inisfallen Island. From its depths each year on the morning of Mayday the legendary chieftain O'Donoghue is said to emerge. To see him is a good omen and brings luck.

In der Nähe / In the vicinity
Muckross House Rosengarten / Rose Garden Felsgarten / Rockery Ummauerter Garten / Walled Garden Arboretum Stream Garden Muckross Lake Torc Wasserfall / Torc Waterfall Alte Wehr Brücke / Old Weir Bridge Muckross Abtei / Muckross Abbey Ross Castle

Weiterführende Informationen auf / Further information at
www.killarneynationalpark.ie/

Wohin als nächstes? / Where to next?
Killarney Ladies View