Wexford Stadt / Wexford City

Redmont Monument

(2019-10-04)

Die Redmond Familie kam mit den ersten normannischen Eroberern nach Irland und ließen sich in der Grafschaft Wexford nieder. Ihr Reichtum und damit ihr Einfluß wurden von Oliver Cromwell stark reduziert. Die Redmonds waren danach als Bänker und Händler tätig. Sie nutzen ihr Geld und ihre Macht zu Gunste der Stadt Wexford, in dem sie unter anderem Land trockenlegen ließen, den Hafen ausbauen ließen und dafür sorgten, dass die Eisenbahn nach Wexford verlängert wurde. Nachdem es im 19. Jahrhundert für Katholiken erlaubt war, gewählt zu werden, wurde John Edward Redmond Abgeordneter im britischen Parlament.

Der Redmond Square ist nach dieser einflußreichen Familie benannt, das Monument von 1867 erinnert an ihre Mitglieder, die sich für Wexford eingesetzt hatten, speziell John Edward Redmond.

The Redmond family came to Ireland with the first Norman conquerers and settled down in County Wexford. Their wealth and also their influence were drastically reduced by Oliver Cromwell. Afterwards, the Redmonds operated as bankers and traders. They used their money and their power in favour of Wexford town by (among other things) draining land, extending the harbour and bringing the railway to Wexford. After Catholics were allowed to be elected in the 19th century, John Edward Redmond became a member of the British Parliament.

Redmond Square is named after this influential family, the monument from 1867 commemorates the members of the family who were commited to Wexford, especially John Edward Redmond.

Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 
Übersicht über Wexford Stadt / Overview of Wexford City

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

OpenStreetMaps contributors)