Clonmacnoise

(1994-08-04)

Im Jahre 545 vom Hl. Ciaran gegründet, war Clonmacnoise (Cluain Mhic Nóis) bis in 12. Jahrhundert ein Zentrum der Literatur und Kunst. Von der ehemals weit ausgedehnten Klosteranlage blieb nach ihrer Zerstörung im Jahre 1552 nur mehr ein kleiner, besichtigbarer Teil über.

Im rechten Bild ist das Kreuz der Heiligen Schrift zu sehen, das auch Flanns Kreuz genannt wird (benannt nach dem Hochkönig Flann Sinna, um 900 n. Chr.). Das über 4 Meter hohe Kreuz bildet verschiedene Szenen aus der Bibel, aber auch aus dem Leben des 10. Jahrhunderts ab.

Founded in 545 by St. Ciaran, Clonmacnoise (Cluain Mhic Nóis) was until the 12th century a centre of literature and art. Of the former extended monastic site only a small, visitable part remained after its destruction in 1552.

In the right picture you can see the Cross of the Scriptures, also called Flann's Cross (after the high king Flann Sianna, around 900 A. D.). The cross stands over 4 metres high and depicts various scenes from the bible but also from the 10th-century-live.

Clonmacnoise im Detail / Expand on Clonmacnoise
Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

Wiki Commons)