Laytown

Tumulus / Barrow

(2019-10-12)

Direkt neben der R150 nahe Laytown ist auf der Karte ein Erdhügel eingezeichnet. Er ist kaum zu verfehlen, liegt aber auf einem Privatgrundstück. Beschreibung gibt es keine. Später finden wir im Netz ein paar Daten: Bei Ausgrabungen 1979 wurde festgestellt, dass es sich um ein Grab aus der späten Eisenzeit handelt.

Die lokale Tradition verbindet das Grab mit Laeg, Sohn des Riangabra, dem Wagenfahrer von Cú Chulainn. Auf Leag soll auch das "Lay" in "Laytown" hinweisen.

Directly beside the R150 close to Laytown a mound is marked in our map. It is hard to miss, but lies on private property. There is no information board. Later we find some data in the net: During excavations in 1979 it was discovered that this is a burial tomb from the late Iron Age.

The local tradition connects the tomb with Leag, son of Riangabra, the chariot driver of Cú Chulainn. The "Lay" in "Laytown" is said to be derived from Leag.

Übersicht über Laytown / Overview of Laytown

Laytown StrandTumulus / Barrow

Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

Wiki Commons)