Larchill Gardens

(2003-08-24)

In der Mitte des 18. Jahrhundert von der Familie Prentice angelegt, ist Larchill (nördlich von Killcock (Cill Choca)) eine "Ornamental Farm" und die einzige solche noch komplett erhaltene in Europa. Der Garten wurde um einen landwirtschaftlichen Betrieb herum entworfen und mit Ziergebäuden, Skulpturen, Wasserläufen und malerischen Spazierwegen angereichert. Heute werden neben seltenen Haustierarten auch exotische Tiere wie Lamas und Emus gehalten.

Das bekannteste Bauwerk von Larchill ist Foxes' Earth. Es wurde von Mr. Watson, einem begeisterten Fuchsjäger, im späten 18. Jahrhundert erbaut. Der Fuchsbau ist so angelegt, dass der Fuchs immer die Möglichkeit hat den Hunden zu entkommen - denn Mr. Watson glaubte, dass er zur Strafe als Fuchs wiedergeboren würde.

Designed in the middle of the 18th century by the family Prentice, Larchill (north of Killcock (Cill Choca)) is an "Ornamental Farm" and as such the only completely preserved one in Europe. The garden was built around an agricultural farm and enriched with ornamental buildings, sculptures, watercourses and romantic walking paths. Today, not only rare domestic animals but also exotic ones like llamas and emus are bred.

The most famous building of Larchill is Foxes' Earth. It was built in the late 18th century by Mr. Watson, an enthusiastic fox hunter. It is designed in such a way that the fox always has the possibility to escape entering hounds - Mr. Watson believed that, as a punishment, he would be reincarnated as a fox.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/Larchill larchill.ie/

Wohin als nächstes? / Where to next?
Anhöhe von Tara / Hill of Tara Bei Maynooth / Near Maynooth Kilcock Swords Trim