Drogheda

Boyne Valley Viadukt / Boyne Valley Viaduct

(2017-07-25)

Drogheda war aber nicht nur die Stadt der zwei Städte, sondern auch die Stadt der zwei Eisenbahnen. In den 1840ern erreichte der Ausbau der Eisenbahnstrecke Drogheda sowohl von Dublin als auch von Belfast her. Der Wechsel von einem Endbahnhof zu anderen war mühsam und zeitraubend, daher wurde in den folgenden Jahren eine Verbindungsbrücke geplant. Diese musste aber hoch über dem Fluss queren, um auch großen Schiffen die Einfahrt in den Hafen zu ermöglichen. 1853 konnte der erste Zug das Boyne Valley Viadukt überqueren und ein durchgehender Zugsverkehr zwischen Dublin und Belfast war möglich.

Drogheda was not only the town of two towns, but also the town of two railways. In the 1840ies the extension of the railway lines from both sides, Dublin and Belfast, reached Drogheda. Changing from one terminal station to the other was laborious and time consuming, therefore in the following years a connecting bridge was planned. But this had to cross the river on a high level to allow large ships the entrance into the harbour. In 1853 the first train passed over the Boyne Valley Viaduct and a continuous train service between Dublin and Belfast was established.

Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 
Übersicht über Drogheda / Overview of Drogheda

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

OpenStreetMaps contributors)