Knockbridge - Cú Chulainns Stein / Cú Chulainn’s Stone

(2015-06-05)

Etwa einen Kilometer von der Ortschaft Knockbridge (Droichead an Chnoic) entfernt steht auf einem Feld ein Stein, an dem der mystische Held Cú Chulainn gestorben sein soll. Hilflos gegen eine Übermacht seiner Feinde, band sich der Held an einen stehenden Stein um auf seinen Füßen zu sterben. Für alle, die ihre eigenen Füße schonen wollen, wurde auf einem Parkplatz am Rande der Ortschaft eine Gedenktafel an Cú Chulainn errichtet. Ein Schaukasten erzählt die Stationen im Leben des größten Helden Ulsters.

On a field about one kilometre away from the village Knockbridge (Droichead an Chnoic) there is a stone at which the mystical hero Cú Chulainn had died according to legends. Helpless against a superiority of his enemies, the hero bound himself to a standing stone so that he could die on his feet. For all, who want to spare their own feet, on a parking place at the border of the village a memorial for Cú Chulainn was erected. A display tells the stations in the life of Ulster's greatest hero.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/C%C3%BA_Chulainn en.wikipedia.org/wiki/Knockbridge www.carlingfordandmourne.com/myths-and-legends/cuchullains-stone-knockbridge-dundalk-co-louth www.irishidentity.com/stories/cuchulainn.htm

Wohin als nächstes? / Where to next?
Dromiskin Dundalk Haus des Hl. Mochta / St. Mochta's House Inishkeen