Dunquin

(2000-07-12)

Ein paar verstreute Häuser entlang der Straße, zwischen Meer und Mount Eagle - das ist Dunquin (Dún Chaoin - das Fort von Caon), die westlichste Ortschaft Irlands und Zentrum der Gaeltacht auf Dingle.

Wir genießen das Tosen der Brandung tief unter uns, die feuchte, salzige, reine Luft, die der Wind vom Atlantik herein weht, die Einsamkeit. Von hier wegzugehen fällt uns schwer, aber wir haben noch vieles zu sehen.

Als wir zwölf Jahre später hier her zurückkehren kommen die Gefühle leider nicht wieder zurück. Vielleicht weil die Straße jetzt besser ausgebaut, mehr Verkehr ist, oder weil sie nicht mehr so knapp an der Kante der Klippen verläuft.

A few scattered house along the road, between sea and Mount Eagle - that is Dunquin (Dún Chaoin - the fort of Caon), Irelands most western settlement and the centre of the Gaeltacht on Dingle.

We enjoy the roar of the surf deep beneath us, the wet, salty, clean air that the wind blows in from the Atlantic Ocean, the solitude. To leave is hard for us, but we still have so much to visit.

When we return to this place twelve years later, unfortunately the feelings do not come back, too. Maybe because the road has been upgraded, there is more traffic or because the road is no longer close to the cliff's edge.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/Dunquin www.dingle-peninsula.ie/dunquin.html www.gokerry.ie/locations/dn-chaoin-dunquin/ www.ireland.com/en-us/destinations/republic-of-ireland/kerry/dunquin/ www.wonderfulireland.ie/west/dunquin-harbour/

Wohin als nächstes? / Where to next?
Dun an Oir Slea Head - Dunmore Head Sybil Head