Graiguenamanagh

(2019-10-06)

Graiguenamanagh (Gráig na Manach, Dorf der Mönche) liegt am Ufer des Flusses Barrow in der Grafschaft Kilkenny. Die Stadt entstand um die im 13. Jahrhundert gegründete Duiske Abbey herum und ist ein wichtiger Hafen für die Schiffahrt - damals für Handelsschiffe, heute für kleine Jachten.

Die Graiguenamanagh Brücke überspannt den Barrow und verbindet die Stadt mit Tinnahinch in der Grafschaft Carlow. Sie wurde 1767 gebaut und während der Rebellion 1798 schwer beschädigt.

Graiguenamanagh (Gráig na Manach, village of the monks) lies on the banks of the river Barrow in the County Kilkenny. The town grew around Duiske Abbey that was founded in the 13th century and is an important harbour - then for trading ships, now for river cruisers.

Graiguenamanagh Bridge spans over the Barrow connecting the town with Tinnahinch in the County Carlow. It was built in 1767 and was badly damaged during the rebellion in 1798.

Graiguenamanagh im Detail / Expand on Graiguenamanagh
Zugeordnete Themen / Assigned Topics: