Gorumna Island

(2012-08-15)

Im Süden der Connemara, wo die Galway Bucht beginnt, liegen viele Inseln, von denen die drei größten die Namen Gorumna (Garmna), Lettermore (Leitir Móir) und Lettermullen (Leitir Meallain) tragen. Die Inseln sind aber nahe beieinandern, sodass sie über Brücken miteinander und mit dem Festland verbunden sind. Die Mönche, die auf Gorumna im Mittelalter die ersten Siedlungen gründeten, mussten vermutlich noch mit Booten übersetzen.

In the south of the Connemara, where the Galway bay begins, there are many isles, of which the three largest one have the names Gorumna (Garmna), Lettermore (Leitir Móir) and Lettermullen (Leitir Meallain). The isles are close to each other and are connected by bridges with each other and with the mainland. The monks, who founded the first settlements on Gorumna in the Middle Ages, most likely still had to use boats to set over.

Gorumna Island im Detail / Expand on Gorumna Island
Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

Wiki Commons)