Killybegs

Kirche zur Erscheinung der Hl. Maria / St. Mary of the Visitation Church

(2017-07-19)

Die Bedeuteung des Names der Stadt Killybegs "die kleinen Zellen" gibt einen Hinweis darauf, dass ihr Ursprung in einer Mönchssiedlung lag. Bei der Besiedlung von Ulster (ab 1600) übernahmen die Engländer die damalige katholische Kirche. Erst in den 1760ern durften die Katholiken wieder eine eigene Kirche bauen, die der Hl. Katharina geweiht war. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dann diese Kirche errichtet, die 1854 eingeweiht wurde. Die Steine für den Neubau wurden weitgehend von McSweeny's Castle beim St. John's Point genommen.

The meaning of the name of the town Killybegs "the little cells" gives a hint of it beginnings as settlement of monks. During the Plantation of Ulster (after 1600) the English took over the then Catholic church. It was not before the 1760ies that the Catholics were allowed to build their own church again that was sanctified to St. Catherine. In the middle of the 19th century this new church was built and consecrated in 1854. The stones for the new building were mostly taken from McSweeny's Castle at St. John's Point.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
www.buildingsofireland.ie/niah/search.jsp?type=record&county=DG&regno=40845016 www.killybegsparish.com/

Wohin als nächstes? / Where to next?
Killybegs Fischerdenkmal / Fishermen's Memorial