Dublin Stadt / Dublin City

Leinster House

(2006-07-20)

Kildare House wurde 1745 von Richard Castle für James FitzGerald, Graf von Kildare entworfen, der es als sein Stadtpalais erbauen ließ. Als der Graf zum ersten Herzog von Leinster erhoben wurde, wurde das Haus in Leinster House umbenannt. Das Äußere von Leinster House diente als Vorbild für das Weiße Haus in Washington. Nach dem "Act of Union" (1800), der die Auflösung des House of Lords mit sich brachte, wurde das Haus an die Royal Dublin Society verkauft. Später wurde hier die Nationalbibliothek und das Nationalmuseum in neu gebauten Flügeln untergebracht. 1925 kaufte die Regierung der neu gegründeten Republik Irland Leinster House und adaptierte die Räume für die beiden Kammern des Parlaments, das seither hier tagt.

Kildare House was designed in 1745 by Richard Castle for James FitzGerald, Earl of Kildare, who used it as his town residence. When the earl was promoted to the first Duke of Leinster the house was renamed to Leinster House. The exterior of Leinster House was the model for the White House in Washington. After the "Act of Union" (1800), which resulted also in the dissolution of the House of Lords, the house was sold to the Royal Dublin Society. Later the National Library and the National Museum were housed here in newly built wings. In 1925 the government of the newly founded Republic of Ireland bought Leinster House and adapted the rooms for the two houses of the parliament, which hold their meetings here since then.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
archiseek.com/2010/1745-leinster-house-kildare-street-dublin/ en.wikipedia.org/wiki/Leinster_House

Wohin als nächstes? / Where to next?
Dublin Stadt / Dublin City O'Donoghue's Pub Trinity College Grafton Street Hungerdenkmal / Famine Memorial Merrion Square