Dublin Stadt / Dublin City

Theobald Wolfe Tone

(2006-07-20)

In den Jahren nach dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1775-1783) und der Französischen Revolution (1789-1799) forderte die "Gesellschaft der vereinigten Iren" unter Theobald Wolfe Tone die Abschaffung aller Gesetzte, die Katholiken benachteiligten. Wolfe Tone gewann massive Unterstützung in Frankreich und versuchte mit Hilfe der Franzosen zweimal die Unabhängigkeit Irlands wiederherzustellen: 1796 in der Bantry Bay und 1798 in Mayo. Als Gegenreaktion beschloss die Britische Regierung die letzten Reste dieser Unabhängigkeit zu beenden. So entstand mit dem "Act of Union" (Vereinigungsgesetz, 1800) das Vereinigte Königreich Großbritannien und Irland. Es dauerte bis 1949, bis der Großteil der Insel wieder eine eigenständige Republik war.

In the years following the American Independence War (1775-1783) and the French Revolution (1789-1799) the "Society of the United Irishmen" under their leader Theobald Wolfe Tone demanded that all laws discriminating Catholics must be abolished. Wolfe Tone managed to get massive support in France and tried to restore Ireland's independency with the help of the French people twice: 1796 in the Bantry Bay and 1798 in Mayo. As a counteraction the British Government decided to remove the last remains of this independency. So, with the "Act of Union" (1800) the United Kingdom of Great Britain and Ireland was created. It was not before 1949 that the major part of the isle became an independent republic again.

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/Wolfe_Tone www.britannica.com/biography/Wolfe-Tone

Wohin als nächstes? / Where to next?
Dublin Stadt / Dublin City O'Donoghue's Pub St. Stephen's Green Hungerdenkmal / Famine Memorial