Kirche zum Hl. Mullins / St. Mullins Church

Normannische Motte / Norman Motte

(2019-10-06)

Als die Normannen ihre Eroberungszüge durch Irland begannen, kamen sie um 1170 auch zum Kloster von St. Mullin, das an einem strategisch wichtigen Übergang über den Fluss Barrow lag. Sie errichteten eine hölzerne Festung, die auf einem aufgeschütteten Erdhügel (Motte) stand. Auf dem freien Feld daneben (Bailey) entwickelte sich im Laufe der Jahre eine Siedlung, die sich aber nie in eine größere Stadt weiterentwickelte.

When the Normans startet their conquest of Ireland, they came in 1170 also to the monastery of St. Mullins, which was situated on a strategically important crossing over the river Barrow. They built a wooden fortress on top of an artificially raised earthen mound (motte). On the open field beside it (bailey) a settlement developed in the course of the next years, which however never grew into a larger town.

Übersicht über Kirche zum Hl. Mullins / Overview of St. Mullins Church
Zugeordnete Themen / Assigned Topics:
 

Um die Landkarten benutzen zu können, wird ein Browser benötigt, der das Canvas Tag unterstützt.
To use the maps a browser supporting the Canvas tag is required.

Wiki Commons)