Kilfenora Hochkreuze / Kilfenora High Crosses - Doorty Cross

(2012-08-16)

Im 6. Jahrhundert errichtete der Hl. Fachtnan in Kilfenora (Cill Fhionnúrach - Kirche der schönen weißen Stirn) eine einfache Kirche, die mehrfach erweitert wurde (meist nach Zerstörungen). Im 12. Jahrhundert wurde sie zur Kathedrale geweiht. In den Ruinen der Kathedrale stehen heute mehrere Hochkreuze, von denen das am besten erhaltenste das Doorty Cross ist. Das Kreuz ist auf allen vier Seiten mit Bilder verziert.

Die eine Seite zeigt einen Bishop (mit Mitra, krummen Bischofsstab und zwei geflügelten Wesen auf den Schultern), in der Mitte zwei Geistliche (mit abgewinkelten und mit Tau-förmigen Stäben) und am Sockel ein geflügeltes Biest auf zwei menschlichen Körpern sitzend.

In the 6th century St. Fachtnan founded a simple church in Kilfenaroa (Cill Fhionnúrach - church of the fair white brow), which was extended several times (often after having been destroyed). In the 12th century it was consecrate as cathedral. In the ruins of the cathedral stand several high crosses, of which the Doorty Cross is the most remarkable. The cross is decorated on all four sides with images.

One side shows a bishop (with mitre, volute-headed crosier and two winged creatures on his shoulders), in the middle two ecclesiastics (with a drop-headed and a tau-shaped crosier) and on the socket a winged beats sitting on two human torsos.

In der Nähe / In the vicinity
Doorty Cross (2)

Weiterführende Informationen auf / Further information at
en.wikipedia.org/wiki/Kilfenora irishhighcrosses.com/kilfenora.html www.megalithicireland.com/High%20Cross%20Kilfenora.htm

Wohin als nächstes? / Where to next?
Ballinalackan Castle Caherconnell Ring Fort Cliffs of Moher Ennistimon Wasserfälle / Ennistimon Waterfalls Killinaboy Church